TC-Logo.jpg

© 2018 by Medical Education Service

MEDICAL EDUCATION SERVICE

Das Institut für notfallmedizinische Bildung. Wir bieten Ihnen speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasste Notfallkurse, Notfalltrainings, AHA Kurse, Hygieneschulungen uvm.

Emdenstraße 2

59494 Soest // Deutschland

mail@medicaleducationservice.de

Telefon: 02921 3793000

ERWEITERTE MASSNAHMEN DER KARDIOVASKULÄREN REANIMATION

ACLS PROVIDER KURS (AHA) –
ADVANCED CARDIAC LIFE SUPPORT

Der ACLS Provider Kurs der American Heart Association richtet sich an Ärzte, Krankenpflege und Rettungsfachpersonal, welches in leitender oder mitwirkender Funktion an inner- und außerklinischen Notfallsituationen des erwachsenen Patienten teilnehmen soll und ist ein international anerkanntes und zertifiziertes Kurssystem.

 

In diesem Aufbaukurs wird insbesondere die Bedeutung von Teamarbeit und Kommunikation sowie von Versorgungssystemen und Notfallversorgung nach einem Herzstillstand behandelt. Der ACLS-Kurs thematisiert außerdem das Atemwegsmanagement und die damit zusammenhängende Pharmakologie.

 

Das Schulungsmaterial der AHA vermittelt evidenzbasierte Inhalte anhand einer bewährten Schulungsmethode. Diese erleichtert nicht nur maßgeblich das Erlernen der lebensrettenden Maßnahmen, sondern sorgt dafür, dass Sie das Erlernte besser und nachhaltiger verinnerlichen.

ZIELGRUPPE & INHALTE

Der Kurs richtet sich an medizinisches Fachpersonal, welches über Kenntnisse der Reanimation und lebensrettender Maßnahmen verfügen muss. Er wird in Kleingruppen bis maximal 8 Teilnehmerpro Gruppe gehalten.

Nach Kursanmeldung erhalten Sie das offizielle Kurshandbuch zugeschickt, welches Sie im Selbststudium bis zum Kursbeginn erarbeiten. 


Ebenfalls erhalten Sie eine digitale Lernunterstützung sowie verschiedene Algorithmen- Charts in deutscher Sprache.
Ein freiwilliger Selbsteinstufungstest, welcher online absolviert wird, gibt Ihnen die Möglichkeit Ihre Stärken und Schwächen zu identifizieren. Im Kurs werden Sie in Kleingruppen das zuvor erlernte theoretische Wissen praktisch anwenden, um verschiedene Fallszenarien in intensiven Simulationstraining gruppendynamisch zu trainieren.

Kursinhalte

» Basic Life Support 

» High Performance CPR (Perfusionsgewichtetes Training)

» Atemwegsmanagement

» Notfallmedizinisch relevante EKG Diagnose

» ACLS Algorithmen der aktuellsten Leitlinien

» Erkennen und Behandeln von bradykarden und tachykarden Herzrhythmusstörungen, sowohl mit pharmakologischer als auch elektrischer Intervention

» Spezielle Pharmakologie im Notfall

» Erkennen und Behandeln des akutem Koronarsyndrom und Schlaganfall

» Behandlung nach ROSC

» Kommunikative Kompetenzen als Mitglied oder Leiter eines Reanimationsteams

Im Anschluss durchlaufen Sie die internationale Zertifikation ACLS Provider im Rahmen einer zu bestehenden Leistungsüberprüfung mit sowohl theoretischem, als auch praktischem Prüfungsteil. 

 

Sie erhalten das internationale Zertifikat bei Erreichen der Zertifizierungsanforderungen direkt am Kursende.

Eine Teilnahmebescheinigung wird in jedem Falle erstellt.

Der gesamte Kurs findet in deutscher Sprache statt. Alle Materialien sind ebenfalls in Deutsch verfasst.

Alle unsere Kurse werden der zuständigen Ärztekammer zur Bewertung vorgelegt. In der Vergangenheit konnten wir eine Bewertung mit 26 CME Punkten Kategorie C und zusätzlichen 26 Notarztfortbildungspunkten erreichen.


Selbstverständlich ist an beiden Veranstaltungstagen ein reichhaltiges 

Catering vorgesehen. Jeder Teilnehmer wird hier durch das Sterne Team der Location verköstigt. Mehrere verschiedene Gerichte stehen jeden Tag zur Auswahl.

NÄCHSTE KURSE

21. & 22. März 2020 

// 59494 Soest //

Anmeldeschluss 08.03.2020

13. & 14. Juni 2020 

// 59494 Soest //

Anmeldeschluss 31.05.2020

DBRD Mitglied?
Besondere Rabattierung möglich!

  • Facebook Medical Education Service
  • Google Medical Education Service
  • Instagram Medical Education Service
0