HYGIENESCHULUNGEN

ARBEITSHYGIENE IN DER ÄRZTLICHEN UND ZAHNÄRZTLICHEN PRAXIS

Mit der Novellierung des Infektionsschutzgesetzes im Sommer 2012 bekam das Robert Koch Institut eine enorme Stellung zugesprochen. Empfehlungen des RKI, besonders zur Infektionsprävention, sind organisatorisch und personell umzusetzen.

Neben grundlegender Hygiene und Mikrobiologie erlernen Sie im Kurs die korrekte Reinigung, Desinfektion und Aufarbeitung Ihrer Arbeitsmaterialien. 

 

Mit dieser Veranstaltung kommen Sie §12 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) und § 14 der GefStoffV nach. Ebenfalls erhalten Sie die vorgeschriebene Jahresbelehrung Hygiene.

 

Sowohl die Technische Richtlinie Biologische Arbeitsstoffe (TRBA 250) als auch die Gefahrstoffverordnung (GefStoffV), MPBetreibV; MPG; Richtlinien des RKI; IfSG und BioStoffV finden Anwendung.

INHALTE

MEDICAL EDUCATION SERVICE | Arbeitshygiene / Hygieneschulungennen vermeiden
MEDICAL EDUCATION SERVICE | Arbeitshygiene / Hygieneschulungen

Das Erarbeiten einer einwandfreien Händedesinfektion, sowie die korrekte Anwendung des richtigen Desinfektionsmittels, in Verbindung mit Desinfektionsmittelkunde, sowie die Umsetzung Ihres Hygieneplanes, bilden Kernpunkte dieser Veranstaltung.

 

Lernen Sie Infektionen zu erkennen und handlungssicher zu vermeiden.

 

Gewinnen Sie umfangreiche Kenntnisse und Methoden, um die Umsetzung des Infektionsschutzgesetzes in Ihrer Praxis weiterzuentwickeln.

 

Lernen Sie Richtlinien und gesetzliche Grundlagen anzuwenden, sowie Ihren Hygieneplan korrekt durchzuführen.